Gemeinsam stark gegen das neue Coronavirus COVID-19

Auch in diesen herausfordernden Zeiten stehen wir Ihnen bei der Pflege Ihrer Pflanzen gerne zur Seite. Zur Mitteilung

02.11.2020

THE CIRCLE: Die 1. Etappe ist abgeschlossen

Die 1. Etappe der Fassadenbegrünung auf 430 m2 – aktuell eines der grössten vertikalen Begrünungsprojekten der Schweiz – ist abgeschlossen. Gemeinsam mit dem Flughafen Zürich und Ramseier & Associates LTD, Projektverfasser und Planer der «Greenwall», erarbeitete Hydroplant AG ein Detailkonzept zur immergrünen Ankunft am Flughafen.

 

Ein grünes Aushängeschild für den Flughafen

Die vertikale Begrünung begrüsst in Zukunft die Gäste aus aller Welt und dient auch als lebendiger Hintergrund für die geplante Beschriftung der Circle-Mieter. Das Design und die Funktionalität der Grund- und Logobeleuchtung der Wand wurden seitens Architekten auf die Pflanzen abgestimmt. Hydroplant war am Detailkonzept beteiligt und brachte zusammen mit der Partnerfirma Ingold Gartenbau seine langjährige Expertise für Fassadenbegrünungen mit ein.

 

Komplexe Montage

Neben den optischen Anforderungen musste die «Greenwall» Auflagen des Kantons gerecht werden: Um weiterhin für Inspektionen zugänglich zu sein, wurde die gesamte Wand- und Unterkonstruktion nicht direkt an der Betonwand angebracht, sondern mit einem 80cm breitem Gang versehen. Für die Montage der speziellen Konstruktion und der Bewässerungstechnik, aber auch für die Pflanzenauswahl und die Bepflanzung vor Ort war Hydroplant knapp 4 Wochen lang in mehreren Tag- und Nachteinsätzen mit dabei.

THE CIRCLE

Mit dem Circle entsteht auf 180‘000 m2 ein visionäres Projekt direkt am Flughafen Zürich, an welchem sich täglich über 150‘000 Passagiere, Besucher, Pendler und Mitarbeiter bewegen. Das vollflächige Fassaden-Begrünungssystem dient zur optischen und ökologischen Optimierung der ursprünglichen Betonwand. Aber auch als lebendiger Hintergrund für die geplante Beschriftung der Circle-Mieter.

Zum Projekt